„Wenn ich verstehe, was ist, dann bin ich auch schon auf dem Weg, eine Lösung zu finden!“

Im Rahmen meiner Praxis biete ich tiefen­psy­cho­lo­gi­sche Psycho­the­ra­pie im Richt­li­ni­en­ver­fah­ren für Kinder- und Jugend­li­che sowie junge Erwach­sene (bis 21 Jahre) an.

Kinder und Jugend­li­che können allein mit mir spre­chen. Was ich erfahre unter­liegt der Schwei­ge­pflicht, außer es handelt sich um lebens­be­droh­li­che Situa­tio­nen. Jugend­li­che ab 15 Jahren können auch ohne Wissen und Einver­ständ­nis der Eltern einen Termin wahrnehmen.

Die Kosten für die Behand­lung werden von der gesetz­li­chen Kran­ken­kasse bezahlt, du brauchst keine Überweisung.

Die Behand­lung kann auch online stattfinden.

Psycho­the­ra­peu­ti­sche Sprechstunde

Im Rahmen einer thera­peu­ti­schen Sprech­stunde findet eine orien­tie­rende diagnos­ti­sche Abklä­rung statt. Hier wird fest­ge­stellt, ob eine thera­peu­ti­sche Behand­lungs­not­wen­dig­keit besteht oder ob du oder deine Fami­lie andere Unter­stüt­zun­gen benötigen.

Termin­ver­ein­ba­run­gen für die psycho­the­ra­peu­ti­sche Sprech­stunde sind tele­fo­nisch montags in der Zeit von 9–11 Uhr möglich.

Psycho­the­ra­peu­ti­sche Akutbehandlung

Im Anschluss an die thera­peu­ti­sche Sprech­stunde kann bei Bedarf eine zeit­nahe psycho­the­ra­peu­ti­sche Akut­be­hand­lung erfol­gen. Ziel ist eine schnelle Hilfe bei all dem, was dich belastet.

Sollte eine Akut­be­hand­lung nicht ausrei­chen, kann diese in eine psycho­the­ra­peu­ti­sche Behand­lung übergehen.

Psycho­the­ra­peu­ti­sche Behandlung

Nach einem gemein­sa­men Erst­ge­spräch mit dir, deinen Eltern und/ oder Bezugs­per­so­nen und eini­gen Gesprä­chen und Termi­nen mit dir allein, fällt die Entschei­dung, ob eine Psycho­the­ra­pie für dich sinn­voll und notwen­dig ist. Gemein­sam planen wir, was dir ‑falls notwen­dig- am besten helfen könnte, entwe­der eine Einzel­the­ra­pie oder eine Thera­pie in der Gruppe gemein­sam mit ande­ren Kindern oder Jugend­li­chen. Danach erfolgt die Antrag­stel­lung bei der Krankenkasse.

Nach Bewil­li­gung finden dann wöchent­li­che Behand­lungs­ter­mine statt.

Sorge­rechts­er­klä­rung

Bitte brin­gen Sie, wenn möglich, zum ersten Termin dieses Formu­lar ausge­füllt mit.

SO ERREI­CHEN SIE MICH

Evelyn Heyer

Diplom Super­vi­so­rin
Kinder- und Jugend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tin (TP)

Bran­den­bur­ger Str. 634131 Kassel

Tel.: 0561 | 98 12 47 54
Fax: 0561 | 51 08 83 81

 Email:   praxis@evelynheyer.de